Band


Tyrant Eyes kommen aus dem beschaulichen Odenwald.
Von Provinz kann hier allerdings nicht die Rede sein…
Aggressiver Powermetal, der sich klar vom Standard abhebt lautet hier die Devise. Rifforientiert und eigenständig.
Individuell, aber nicht abgehoben.
Geboren 1993 nach einem Split der Band “Dragonsfire” hat sich Tyrant Eyes sowohl als Main-Act als auch als Support für Größen wie Saxon, U.D.O., Nevermore, Grave Digger uvm. fest in der Metal-Szene verwurzelt.
Seit der ersten Demo 1994 bis zum aktuellen Album “Heptameron” ist die Band dabei nicht auf der Stelle geblieben, sondern hat sich über die Jahre stetig weiter entwickelt, ohne dabei ihren einzigartigen Sound zu verlieren.
Dabei sind mit Songs wie “Timebomb”, “Green Tiny Monster” und der deutschsprachigen Metal-Ballade “Friendship” zahlreiche Songs entstanden die mittlerweile Kultstatus besitzen.
Die Band ist auf der Bühne zuhause und legt dort einen brachialen, unverwechselbaren Sound vor.

Lydia Sprengard – Gesang
Marcus Amend – Gitarre
Stefan Kowalski – Gitarre
Michael Apfel – Bass
Sascha Tilger – Drums
Michael Mann – Keyboard

Diskografie:
“Tyrant Eyes” (Demo, 1994)
“War and Darkness” (1995)
“Book of Souls” (2000)
“The Darkest Hour” (2003)
“The Sound of Persistence” (2011)
“Heptameron” (2017)